Neue feministische und linksradikale Zeitschrift: Outside The Box

“Emanzipation” als Schwerpunktthema einer neuen feministischen Zeitschrift zu wählen ist jetzt nicht gerade besonders sexy. Wobei sexy sein ist nicht alles, auch wenn das bei den selbsternannten Vorreiter_innen des derzeit gehypten Kuschelfeminismus, noch nicht ganz angekommen ist. Feminismus ohne Emanzipation ist nun mal ziemlich weichgespült.
Das Wort linksradikal im Selbstverständnis von Outside The Box verspricht mehr. Gespannt was daraus wird:

Redaktionsschluss ist der 13. Juli 2009
Die erste Ausgabe ist für Oktober geplant.
Call for Papers

Flattr this!